Lerchenfeld, literarisch: Ein Gang in die Nacht (Text)

„Ich breche zu spät auf, wieder einmal“, beginnt Theodora Bauer ihren nächtlichen Erinnerungsweg durch die Lerchenfelder Straße, bei dem sie sich an einen nicht besuchten Club, eine besuchte Geburtstagsparty und ein nie retourniertes Buch, eine ihrer ersten Lesungen im Café Anno erinnert – und an einen Schneesturm in New York:

Lerchenfeld, literarisch: HEUTE: EXTREM AKTION (Text)

Eigentlich wollte die in Linz lebende Vorarlberger Autorin und Gründerin des Instituts für poetische Alltagsverbesserung Lisa Spalt Freunde in deren Lerchenfelder Wohnung besuchen. Hängen geblieben ist sie dann an den Schriften und Texten, die sich die Lerchenfelder Straße entlang für die genaue Beobachterin erschließen (oder nicht). Und so manche philosophische Frage eröffnen … ein wunderbarer Text über einen wundersamen Spaziergang:

Lerchenfeld, literarisch: Der Sinn des Lebens (Text)

Eine junge Frau auf der Suche nach der großen Liebe. Wo? Auf der Lerchenfelder Straße! Die in Wien lebende deutsche Autorin, Literaturwissenschaftlerin und Kulturjournalistin Andrea Heinz hat eine charmante Erzählung über die Suche nach dem Glück verfasst, dass sich nicht selten an den unerwartetsten Orten finden lässt – wie zum Beispiel dem „Treffpunkt Lerchenfeld“:

Bauernmarkt

Ebenfalls unglaublich, aber: Unseren Bauernmarkt auf dem Kirchenplatz in der Lerchenfelder Straße gibt es schon…

Lerchenfeld, literarisch: Autor:innen, Texte und Audiofiles im Überblick

Seit bald einem Jahr schreiben Autor:innen für uns Geschichten über das Lerchenfeld. Entdeckungen, Erinnerungen, Spaziergänge, Gespräche und vieles mehr laden zur literarischen Begegnung mit dem Lerchenfeld ein und zeigen wieder einmal, was alles drin steckt, wenn man nur schaut, hört, liest – und vieles mehr. Hier geht es zum Überblick über alle bisherigen Texte und Audiofiles:

Lerchenfeld, literarisch: Ein Gang in die Nacht (Text)

„Ich breche zu spät auf, wieder einmal“, beginnt Theodora Bauer ihren nächtlichen Erinnerungsweg durch die Lerchenfelder Straße, bei dem sie sich an einen nicht besuchten Club, eine besuchte Geburtstagsparty und ein nie retourniertes Buch, eine ihrer ersten Lesungen im Café Anno erinnert – und an einen Schneesturm in New York:

NEWSLETTER

Melden Sie sich jetzt an, um über laufende News und Angebot im Bezirk informiert zu werden.

Beruf und Berufung in der Lerchenfelder Straße: Menschen mit Pioniergeist und Vision erzählen über ihre Motivation, ihre Leidenschaft für die Josefstadt und ihre Überzeugung für Einzelhandel und Serviceleistungen im Achten.

FOLLOW US ON

logo